Foto-Workshops. Bonn.
Exklusive Individualschulungen mit System.

Das Workshop-Angebot richtet sich an Hochschulen und Universitäten, an Foto-Profis und auch an ambitionierte Foto-Amateure.

Foto: Studio Herff, 2001

Liebe Fotografen,


als promovierter Physiker und selbstständiger Fotograf verbindet sich in meiner Person technische Expertise mit künstlerische Begabung. Meine Workshop-Teilnehmer schätzen mich deshalb auch für mein Talent, technisch komplizierte Zusammenhänge anschaulich und allgemeinverständlich erklären, darstellen und die Dinge mit der Foto-Praxis in Bezug setzen zu können. Weil mir die Begegnung mit Menschen Freude bereitet bin ich seit 1994 in der Erwachsenenbildung (Universitäten, VHS, freie Workshops) tätig. Es entspricht meiner Neigung konstruktiv mit und nicht destruktiv gegen Menschen zu arbeiten. Wenn Sie möchten, begleite ich Sie in allen Ihren fotografischen Phasen − auch langfristig:

Meine Workshops helfen Ihnen eine ganz bestimmte Foto-Technik zu erlernen, Ihre Bild- sprache zu schärfen oder ein sinnvolles Foto-Projekt auszudenken. Um kostenintensive Fehlinvestitionen in "suboptimales" Foto-Equipment zu vermeiden ist auf Ihren Wunsch eine ausführliche von Herstellern unabhängige Beratung stets Bestandteil meiner Workshops. Auf diese Weise haben einige meiner Workshop-Kunden die Kosten für die Teilnahme an meinen exklusiven Individualschulungen wieder eingespielt. Und wenn Sie sich als Fotograf selbstständig machen möchten, dann finden Sie durch meine PRO-WORKSHOPS wertvolle Unterstützung für Ihre erfolgreiche Existenzgründung als Künstler.

Meine Foto-Workshops sind als ein direkter "Spin-Off" aus meiner Tätigkeit als FACHJOURNALIST FÜR FOTOGRAFIE, welche ich zum Anfang des Jahres 2001 zeitgleich mit meiner Existenzgründung als freischaffender Fotograf aufgenommen habe, entstanden. Nach zahlreichen Auftragspublikationen in renommierten Foto-Magazinen wie LEICA Fotografie International, PHOTO Technik International, SCHWARZWEISS, Fotoforum und PHOTOpresse und der damit verbundenen Öffentlichkeit erhielt ich im nach und nach immer mehr Workshop-Anfragen. Nach meiner Tätigkeit als Kursleitender an der Rhein-Sieg VHS in Siegburg (2000 - 2004) bin ich in den Jahren 2007 bis 2008 im Auftrag von Frau Prof. Judith Samen als Lehrbeauftragter für Fotografie (Atelierstudien im Brauhaus) an der Universität Siegen im Fachbereich Kunst / Fotografie tätig gewesen.

Exklusive Individualschulungen

Meine Spezialität für nicht-institutionelle Workshops sind exklusive Individualschulungen: das sind sehr intensive Foto-Workshops mit Ihnen als einziger Teilnehmer. Im Gegensatz zu Gruppen-Workshops können im Rahmen von exklusiven Individualschulungen die zu vermittelnden Inhalte genau auf Ihre Vorkenntnisse und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden. Weil ich Ihnen zur jeder Frage nach besten Wissen und Gewissen Rede und Antwort stehe, wird Ihre Betreuung extrem intensiv und zielführend sein. Am Ende Ihres intensiven Workshops werden Sie garantiert ebenso glücklich erschöpft sein wie ich. Exklusive Individualschulungen sind dann zu empfehlen wenn Sie in kurzer Zeit eine maximale Beschleunigung Ihrer Fähigkeiten erleben möchten. Die bisherigen Teilnehmer meiner exklusiven Individualschulungen kommen aus Argentinien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien und Luxemburg.

Foto-Workshops in Gruppen

Gruppen-Workshops sind auch ein soziales Ereignis bei denen die zu vermittelnden Inhalte nicht an den speziellen Bedürfnissen eines einzelnen Teilnehmers sondern an das kollektive Lernziel der Gruppe ausgerichtet werden. Auf vom Thema allzu sehr abweichende, individuelle Fragen kann im Rahmen von Gruppen-Workshops kaum eingegangen werden.

Das Modul-System

Das breitgefächerte Spektrum der Workshop-Inhalte ist in sich ergänzende Module unterteilt, die einzeln oder in Kombination gebucht werden können. Das Workshop-Programm wird ständig erweitert und überarbeitet. Derzeit im Angebot sind Module zur ANALOGEN SCHWARZWEISS-FOTOGRAFIE, zur DIGITALEN FOTO-PRODUKTION und zur Praxis der STUDIO-FOTOGRAFIE unter Verwendung einer professionellen Studio-Blitzanlage. Einige Beispiele für mögliche Kombinationen:

Beispiel 1: Sie kombinieren Modul SWA.04 (Entwicklung von SW-Negativen) mit dem Modul DIG.01 (Digitalisierung von Filmen) und lernen hierdurch den hybriden Workflow (analog Fotografieren, digitale Bearbeitung der Fotos) kennen. Wenn Sie dann noch beabsichtigen klassische SW-Aktfotos im Fotostudio anzufertigen kann es sinnvoll sein das Modul STU.02 (Akt-Fotos mit der Studio-Blitzanlage) zusammen mit den beiden anderen Modulen zu buchen.

Eine gute Zeit im Rheinland erleben

Das Rheinland wird bei Touristen immer beliebter und ist für sein mildes Klima, seine Gastfreundschaft und für die aufgeschlossene Fröhlichkeit der Rheinländer bekannt. Der Rhein und das Siebengebirge bilden eine attraktive Location für die Durchführung von Outdoor-Shootings (Farbe & Schwarzweiss). Bonn bietet mit seiner Museumsmeile einen KULTURELLEN HÖHEPUNKT. Die Großstädte Köln und Düsseldorf sind in Reichweite. Durch die sehr gute Anbindung (Bahn, PKW und Flug) der Print-Manufaktur an die weite Welt wird mein Workshop-Angebot von vielen Freunden der klassischen Fotografie aus Deutschland und dem europäischen Ausland gerne angenommen. Eine Liste mit empfehlenswerten Hotels und Pensionen wird den Workshop-Teilnehmern gerne zur Verfügung gestellt.

Bitte zögern Sie nicht mit mir in Kontakt zu treten wenn Sie Anregungen oder Fragen zu meinen Workshops haben. Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Mit fotografischen Grüßen verbleibt,
Mark Brandenburgh


Zum Seitenanfang